Der geschenkte Tag

Burger und Bäume

Das Jahr 2020 schenkt uns einen zusätzlichen Tag, den Schalttag am 29. Februar. McDonald’s Deutschland reicht dieses Geschenk direkt weiter: an eine Organisation, die Gutes tut. Treedom pflanzt Bäume. Das ist gut für das Klima und auch für die Kleinbauern, die damit gleichzeitig durch Treedom unterstützt werden. McDonald’s verschenkt einen Tag – wie soll das gehen? Am 29. Februar verordnen wir uns selbst eine Werbepause und schenken Treedom die Werbezeit, die wir für den gesamten Tag eingekauft hatten. An diesem „geschenkten Tag“ wird es also keine Werbung für McDonald’s geben – weder online noch im TV oder Hörfunk. Stattdessen haben wir eigene Spots für Treedom produziert, die wir auf diesen Sendeplätzen ausstrahlen.

Und auch unseren Gästen wollen wir die Möglichkeit geben, Gutes zu tun und selbst einen Baum zu pflanzen. Im Aktionszeitraum von 27. Februar bis einschließlich 6. März bieten wir in unseren teilnehmenden Restaurants und in unserer App neben Burgern und Pommes daher auch Bäume an. Denn Bäume tun der Umwelt gut: Sie absorbieren CO2 und geben Sauerstoff ab. Ein Treedom-Baum unterstützt außerdem einen Kleinbauern im globalen Süden. Per Geotracking und Updates kannst du ihm online folgen – von der Baumschule bis auf’s Feld.

Und was machst du aus dem geschenkten Tag?

Glückwunsch zum eigenen Baum!

McDonald’s Treedom Quittung Code

Du hast dir einen Baum im McDonald’s Restaurant gekauft und möchtest jetzt wissen, wo er gepflanzt wird? So geht’s:

48 Stunden nach dem Kauf kannst du deinem persönlichen Baum auf mcdonalds.treedom.net online folgen. Für die Registrierung benötigst du einen Code, der sich aus Informationen von deinem Kassenzettel zusammensetzt. Er ist 15-stellig und besteht aus dem Datum deines Einkaufs (6-stellig), der Stunde deines Einkaufs (2-stellig), der Kassennummer (2-stellig) und der Postleitzahl deines Restaurants (5-stellig). Das Bild zeigt dir, wo du die Informationen auf deinem Kassenbon findest.

Treedom: Klimaschutz mit Kleinbauern

Bäume pflanzen und Kleinbauern fördern – darauf setzt Treedom. Das Social Business finanziert Baumpflanzungen in kleinen, nachhaltigen Agroforstsystemen in Afrika, Lateinamerika, Asien und Europa. Mit jedem Baum, den du über Treedom pflanzt, trägst du dazu bei, CO2 zu binden, die Artenvielfalt in der Region zu erhalten und nachhaltige Ökosysteme zu schaffen. Außerdem unterstützt du den Bauern, der deinen Baum pflanzt und pflegt – so lange, bis der Baum Früchte trägt, die der Bauer verkaufen kann. Deshalb gibt es bei Treedom auch nicht irgendwelche Bäume, sondern Kakao-Bäume, Wasserbirnen und Co. Sie verbessern das Klima und helfen dabei, Menschen zu ernähren.

Treedom ist die einzige Plattform weltweit, die es dir erlaubt, einen Baum in der Ferne zu pflanzen, ihn zu personalisieren und ihm online zu folgen.

Unsere Klimaschutzziele

McDonald’s pflanzt mit Treedom 36.000 Bäume. Dieser kleine Wald ist für uns ein wichtiges Symbol. Er steht für die großen Ziele, die wir uns beim Klimaschutz gesetzt haben: Bis 2030 wollen wir die CO2-Emissionen in allen Restaurants weltweit um 36 % senken. Und weil der größte Teil der Emissionen entlang unserer Lieferkette entsteht, binden wir auch unsere Lieferanten aktiv mit ein. Gemeinsam mit ihnen wollen wir bis 2030 die CO2-Emissionen pro Tonne Produkt in der Lieferkette um 31 % gegenüber 2015 senken. Beispielsweise stellt unser Logistik-Partner seine LKW-Flotte von Diesel auf alternative Antriebskonzepte wie Gas um. Mehr dazu erfährst du in unserem Nachhaltigkeitsbericht.

Wir machen nicht alles gut. Aber vieles besser.

„Wir geben Bäumen eine Stimme“

Jetzt redet der Baum!

Was wäre, wenn Bäume sprechen könnten? Gemeinsam mit Treedom schenken wir Bäumen eine Stimme. Schau dir an, was passiert, wenn Bäume sich mit unseren Gästen unterhalten.

McDonald’s Mobile

MEHR McDONALD’S
IN DER APP

McDonald’s im AppStore McDonald’s im Google Play Store